Anzeige

Ex-HSV-Regisseur :Auweia! Klub-Boss kritisiert Rafael van der Vaart

rafael van der vaart 2
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Sowohl der Verein, als auch van der Vaart selbst hätten sich mehr von der Zusammenarbeit erhofft, erklärte Steilein gegenüber EKSTRA BLADET: "Wie es momentan aussieht, haben wir für unser Geld zu wenig bekommen."

Rafael van der Vaart  war im vergangenen Sommer von Betis Sevilla nach Dänemark gewechselt. Beim FC Midtjylland  soll der langjährige niederländische Nationalspieler knapp eine Million Euro pro Jahr verdienen.

Bisher stand der Ex-HSV-Spielmacher erst zwölfmal in der Liga für Midtjylland  auf dem Platz. Die Bilanz: Zwei Tore. Zuletzt stand er fünfmal in Folge nicht im Kader.

Ändert sich nichts, ist eine Vertragsverlängerung des Superstars unwahrscheinlich. Das Arbeitspapier läuft 2018 aus.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige