Ex-Juve-Stürmer :Fernando Llorente fühlt sich geehrt vom Interesse aus Neapel

fernando llorente 8
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Der spanische Mittelstürmer hatte von 2013 bis 2015 für Juventus Turin in der Serie A gestürmt, dann ging er zurück in die spanische Heimat.

Für den FC Sevilla machte der kopfballstarke Angreifer 7 Tore in 36 Spielen. 2016 zog er zu Swansea City weiter.

Im vergangenen Sommer sicherte sich Tottenham die Dienste des Routiniers für 15 Millionen Euro. Dort ist er allerdings nur Backup für Harry Kane.

Nun gibt es Spekulationen um eine Rückkehr Fernando Llorentes in die Serie A. Der SSC Neapel soll Interesse zeigen.

Man habe nichts von den Partenopei gehört, versichert Llorentes Manager und  Bruder Chus, "aber es ehrt uns natürlich, dass wir mit ihnen in Verbindung gebracht werden, denn sie sind einer der italienischen Top-Klubs."

Hintergrund


Beim SSC Neapel würde Fernando Llorente auf Ex-Real-Coach Carlo Ancelotti treffen. "Er ist einer der besten Trainer der Welt", lobt Llorentes Bruder.

Der Spielervermittler stellte zudem klar, dass Fernando Llorente  seinen 2019 auslaufenden Vertrag an der White Hart Lane nicht verlängern werde.