Anzeige

Real Madrid :Ex-Nationaltrainer empfiehlt James Wechsel in die Premier League

james rodriguez real madrid 2016
Foto: Marcos Mesa Sam Wordley / Shutterstock.com
Anzeige

Obwohl Zinedine Zidane in den letzten Wochen immer wieder versuchte, herunterzuspielen, dass er James Rodriguez fünf Spiele in Folge nicht berücksichtigt hatte, deutet vieles auf einen Abschied von Real Madrid hin.

"Wir haben gesehen, dass die Dinge für ihn bei Real Madrid nicht gut gelaufen sind", erklärt Jorge Luis Pinto in der MUNDO DEPORTIVO. "Mein Rat wäre, zu gehen und eine Mannschaft zu finden, bei der er ins System passt und regelmäßig spielt."

Pinto betreute in seiner Trainerkarriere unter anderem die Nationalmannschaft Kolumbiens, Costa Ricas und Honduras'. Der gebürtige Kolumbianer meint, James den richtigen Ratschlag für seine nächste Destination übermitteln zu können.

"James würde in jede englische Mannschaft passen", ist Pinto sicher, dass James ein Neustart in der Premier League guttun würde. Von der Insel sollen eine große Anzahl an Klubs Interesse signalisieren.

Um einen Transfer über die Bühne zu bringen, müsste Real Madrid aber erst noch seine Forderung von 50 Millionen Euro nach unten korrigieren. Den Blancos bietet sich in diesem Sommer letztmalig die Chance, eine angemessene Ablöse einzustreichen, da James' Arbeitspapier in elf Monaten ausläuft.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige