Real Madrid :Ex-Real-Profi sicher: Raul bereit für Erbe von Zinedine Zidane

zinedine zidane 2020 10001
Foto: ph.FAB / Shutterstock.com

Die Niederlagen gegen den FC Cadiz (0:1) und Shakhtar Donetsk (2:3) haben nicht zur Jobsicherheit von Zinedine Zidane beigetragen. Öffentlich wird diese Debatte zwar noch nicht geführt. Liefern die Blancos aber auch im Clasico gegen den FC Barcelona nicht, könnte Zidane schon nach wenigen Wochen zur Disposition stehen.

Ruben de la Red, einst großes Real-Talent, traut Raul zu, künftig auf dem Cheftrainersessel Platz zu nehmen. "Ich habe das Gefühl, dass Raul, wenn er in Zukunft Real Madrid trainieren sollte, dafür qualifiziert ist und auch erfolgreich wäre", erklärte de la Red im Rahmen der NACEX CHALLENGE.

Hintergrund


"Wir werden analysieren müssen, warum diese Situation eingetreten ist, Zidane wird sich dessen sicherlich bewusst sein und wird versuchen, es zu lösen", so de la Red. Der 35-Jährige spricht vom "Wir", weil er als Spieler und später Jugendtrainer für die Blancos aktiv war. Aufgrund von Herzproblemen musste de la Red seine Karriere bereits im Alter von 25 Jahren beenden.

De la Red sei hinsichtlich der jüngsten Niederlagen überrascht gewesen, weil Real zuvor eigentlich gut in die Saison gestartet war. "Aber an COVID-19 und den besonderen Bedingungen, die damit einhergehen, müssen wir uns anpassen", erklärte der Ex-Profi.