Real Madrid :Ex-Real-Trainer: "Das hat Eden Hazard hart getroffen"

eden hazard 2020 01 007
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

Garcia Remon hat offensichtlich nicht die höchste Meinung von Eden Hazard. "Hazard ist der große Neuzugang von Real Madrid und wir alle haben uns gute Leistungen von ihm erwartet", resümiert Remon Hazards bisheriges Dasein an der Concha Espina beim Radiosender der MARCA.

"Er hat noch nicht mal richtig losgelegt und hat aufgrund von Verletzungen keine Kontinuität. Ich glaube, das hat ihn hart getroffen. So wie er in dieses Jahr gestartet ist, ist ähnlich wie sein Start ins letzte", so Remon weiter.

Der inzwischen 70-Jährige hat seinen Ex-Klub immer noch im Blick. Remon war von 1971 bis 1986 als Real-Torhüter beschäftigt und absolvierte in dieser Zeitspanne 206 Pflichtspiele. Außerdem coachte er die Blancos zwischen September und Dezember 2004.

Hintergrund


Hazard fällt derweil wegen muskulären Problemen drei bis vier Wochen aus. Nach seinem 115-Millionen-Wechsel im Sommer vorigen Jahres war es bereits die siebte Verletzung, die den 29-Jährigen aus dem Tritt bringt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!