Ex-Schalker :Kevin-Prince Boateng: Wechsel nach Spanien?

kevin prince boateng schalke
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com

Spanischen Medienberichten zufolge zeigt UD Las Palmas Interesse an einer Verpflichtung des Ex-Nationalspielers.

Wie Canarias en Hora berichtet, habe Präsident Miguel Ángel Ramírez bereits Gespräche mit Boateng geführt.

Offenbar sind die Verhandlungen gut verlaufen, denn laut der Tageszeitung könnte der Deal noch in dieser Woche über die Bühne gehen.

Der spanische Erstligist von der Kanareninsel könnte den gebürtigen Berliner ablösefrei verpflichten, weil er seit Ende Juni vertragslos ist.

Hintergrund


Zuletzt hatte der Mittelfeldakteur beim AC Mailand gespielt, sich aber nicht für eine weitere Verpflichtung empfehlen können.

Zuvor war der Halbbruder von Bayern Münchens Abwehrchef Jerome Boateng bereits für Hertha BSC, Tottenham Hotspur, Borussia Dortmund, Portsmouth und Schalke am Ball.