Ex-Teamkollegen :Fabinho ködert Kylian Mbappe zu Liverpool

fabinho
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Liverpool-Defensivstratege Fabinho hofft auf eine Wiedervereinigung mit Kylian Mbappe.

"Ich würde ihn gerne in Liverpool begrüßen", erklärt Fabinho in der französischen TV-Show TELEFOOT in Richtung seines früheren Weggefährten Kylian Mbappe.

Das Duo holte im Jahr 2017 mit dem AS Monaco in Frankreich den Titel. Dann trennten sich ihre Wege.

Während Mbappe für 180 Mio. zu PSG wechselte, ging Fabinho ein Jahr später für 45 Mio. nach Liverpool.

Hintergrund


Paris Saint-Germain zeigt sich unter keinen Umständen bereit, Mbappe an einen anderen Klub zu veräußern.

Reds-Trainer Jürgen Klopp wurde bereits im Oktober nach der Möglichkeit gefragt, Mbappe an die Anfield Road zu locken.

Damals hatte sich der deutsche Übungsleiter eher bedeckt gehalten und einen Transfer als unvorstellbar eingestuft.

"Ich sehe im Augenblick keinen Klub, der Kylian Mbappe von PSG kaufen kann. Es ist wie es ist. Wir gehören zu den Klubs, die einen solchen Transfer nicht machen können. So einfach ist das", äußerte Klopp.

Liverpool kann schon fast die Meisterschaft planen. Trotz einem Spiel weniger beträgt der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Manchester City bereits 14 Punkte.

"Liverpool wird Meister. Wir haben das beste Team der Welt", gibt sich auch Fabinho selbstbewusst.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!