Foto: mr3002 / Shutterstock.com

Ex-United-Stürmer :Zlatan Ibrahimovic preist besondere Beziehung zu Paul Pogba

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 26.11.2018

Ex-United-Top-Torjäger Zlatan Ibrahimovic vermisst offenbar das Zusammenspiel mit Paul Pogba.

Werbung

Ibrahimovic wechselte 2016 von Paris Saint-Germain zu Manchester United. Im gleichen Sommer heuerte auch Paul Pogba bei den Red Devils an, er kam nach vier Jahren bei Juventus zurück.

Ibrahimovic und Pogba bildeten eine starke zentrale Achse, gemeinsam holten sie drei Titel ins Vereinsmuseum.

Nach einem Kreuzbandriss verabschiedete sich Ibrahimovic im Frühjahr 2018 aus Manchester, heuerte bei Los Angeles Galaxy  in der Major League Soccer an.

Der Schwede blickt gerne auf seine Zeit in Manchester zurück - und vermisst Paul Pogba.

"Wir haben uns sehr geholfen, ich brauchte ihn und er brauchte mich. Das erste Jahr bei United hatten wir ein fantastisches Jahr", so Ibrahimovic gegenüber der BBC.

Kritik an dem Weltmeister lässt Ibrahimovic nicht stehen. "Er ist ein professioneller Typ, der jedes Spiel macht und nie ein Training oder ein Spiel verpasst. Das sind all die Dinge, die die Leute nicht sehen. Man wird nur danach beurteilt, was man im Fernsehen sieht oder die 90 Minuten im Stadion."

Paul Pogba sei eine "fantastische Person" und ein "fantastischer Fußballer", fällt Ibrahimovic ein eindeutiges Urteil über den  französischen Nationalspieler.

Allerdings müsse Pogba " geführt werden", so der Schwede, der allerdings auch betont: "Die Verbindung auf dem Feld war unglaublich."

Werbung

Manchester United

Weitere Themen