SSC Neapel :Fabian Ruiz will Xavi Hernandez nacheifern

xavi barca kapitan
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Jahrelang galt Xavi als einer der besten Mittelfeldregisseure der Welt. Mit Barça  gewann er über 20 Titel, unter anderem viermal die Champions League.

Im Sommer 2015 verabschiedete sich der Altmeister aus Europa, lässt seitdem seine Karriere in Katar ausklingen.

Ganz am Anfang seiner Laufbahn steht hingegen Fabian Ruiz. Der spanische Mittelfeldakteur wechselte im vergangenen Sommer nach einem starken Jahr bei Betis Sevilla für 30 Millionen Euro zum SSC Neapel.

Der 22-Jährige ist zufrieden mit seiner Wahl. "Hier zu spielen ist großartig", sagte Ruiz gegenüber RADIO KISS KISS NAPOLI.

Er lerne gerade italienisch und habe sich dank seiner Landsleute Albiol und Callejon schnell in Neapel eingelebt.

Als Vorbild dient dem zentralen Mittelfeldakteur Xavi Hernandez. Dank diesem "habe ich mich in den Fußball verliebt", verrät Ruiz.

"Er war so viele Jahre ein Eckpfeiler von Barcelona und Spanien. Ich träume davon, in seine Fußstapfen zu treten."