Schuck und Audi RS6 weg :Fabinho-Schock nach Titel-Feier mit dem FC Liverpool!

fabinho
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Der FC Liverpool feierte am Mittwochabend die Übergabe des Meistertitels. Erstmals seit 30 Jahren holten die Reds den Ligatitel. Dementsprechend groß war die Freude bei den Mannen von Erfolgscoach Jürgen Klopp (53) - auch wenn im Stadion coronabedingt keine Fans anwesend waren.

Mannschaftskapitän Jordan Henderson, Mohamed Salah und Co. feierten ausgelassen. Auch Mittelfeldregisseur Fabinho war am Start.

Nach der Feier erlebte der brasilianische Nationalspieler aber eine böse Überraschung. Sein Haus wurde während der Titelfeier ausgeraubt. Die Kriminellen erbeuteten teuren Schmuck und einen Audi RS6.

fabinho 2
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

"Die Polizei wurde in den frühen Morgenstunden an eine Adresse gerufen, nachdem die Bewohner ihr Haus betraten und feststellten, dass eingebrochen worden war", teilte die zuständige Polizei laut dem LIVERPOOL ECHO mit.

Hintergrund


"Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich niemand auf dem Grundstück, aber es wird vermutet, dass der Einbruch zwischen Mittwoch, 22. Juli, 15 Uhr und Donnerstag, 23. Juli, 4 Uhr morgens stattfand", so die Behörden weiter.

Kleiner Trost nach dem Schock: Fabinhos grauer Audi wurde bereits in Wigan sichergestellt. Vom Schmuck fehlt aber offenbar noch jede Spur. Die Polizei wertet Überwachungskameras aus und bittet um Mithilfe der Bevölkerung.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!