Juve-Manager :Fabio Paratici glaubt: Corona bringt Fußball näher an die NBA

fabio paratici 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Wie stark beeinträchtigt die Coronavirus-Pandemie den Fußball? Laut Einschätzung von Fabio Paratici könnte es zu Verhältnissen wie in den US-Amerikanischen Ligen kommen.

"Es wird viele Gespräche geben. Es ist eine Situation, die den Fußball näher an die NBA heranbringen wird", erklärte der Sportdirektor von Juventus Turin TUTTOSPORT.

In der NBA wie auch in anderen US-Amerikanischen Profiligen gibt es kein Wechselsystem wie im europäischen Fußball. Die Spieler werden stattdessen – auch gegen ihren Willen – getauscht.

lebron james 2020
Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Dabei übernimmt der aufnehmende Verein den Vertrag des abgebenden komplett. Spieler können lediglich als Free Agents, also als vertragslose Spieler, ihr Team und das Gehalt wählen bzw. verhandeln.

Hintergrund


Die Zeit der großen Ablösesummen werde wohl vorbei sein, ergänzte Fabio Paratici. Der Italiener vermutet zudem, dass deutsche Vereine kaum Schwierigkeiten durch die Coronavirus-Krise bekommen werden.

"Vermutlich werden einige Vereine, zum Beispiel in Deutschland, von der allgemeinen Krisensituation profitieren, da die zugrunde liegende Wirtschaft solider ist als anderswo."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!