Chelsea :Fabregas-Ersatz: Chelsea checkt Lage bei Barça-Joker


Gerücht Der FC Chelsea will einen möglichen Abschied von Cesc Fabregas (31) offenbar mit einem Neuzugang vom FC Barcelona kompensieren.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 12.12.2018
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

2014 holte Chelsea Fabregas aus Barcelona zurück in die Premier League, wo der Spanier bereits für Arsenal geglänzt hatte.

Auf Anhieb wurde Fabregas zum Leistungsträger unter Jose Mourinho. Der Welt- und Europameister führte Chelsea als Regisseur zum Premier-League-Titel 2015.

Auch 2017 gewann Fabregas mit den Blues die Meisterschaft, dieses Mal unter Antonio Conte.

Fabregas' Dienste sind aber nur noch selten gefragt an der Stamford Bridge. In der Liga darf der 31-Jährige kaum ran.

Der AC Mailand bietet einen Ausweg und prüft laut Sportdirektor Leonardo die Konditionen eines Winter-Wechsels.

Hoch würde eine Ablösesumme wohl nicht ausfallen, schließlich läuft Fabregas' Vertrag bei Chelsea bereits am Saisonende aus.

Video zum Thema

Als Ersatz für den Spanier nehmen die Blues nun laut CALCIOMERCATO Denis Suarez (24) vom FC Barcelona in Visier.

Chefcoach Maurizio Sarri sei ein Fan des Mittelfeldakteurs, der zuletzt nach einem Doppelpack in der Copa del Rey seinen Unmut über geringe Einsatzzeit kundtat.

Suarez steht bei Barça noch bis 2020 unter Vertrag. Die Katalanen würden ihm - eine angemessene Ablösesumme vorausgesetzt - keine Steine in den Weg legen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige