Fair, fairer, Barça! Preise für Barça und Barça B

25.06.2011 um 09:43 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
fussball
Foto: Denis Kuvaev / Shutterstock.com

Der FC Barcelona ist der fairste Verein Spaniens. In der Saison 2010/2011 gewannen sowohl die erste Mannschaft, als auch Barça B die Fair Play Preise in der Primera bzw. Segunda División.

Der FC Barcelona belegte in der Primera División den ersten Platz mit 100 Punkten vor Real Mallorca mit 101 und Racing Santander mit 108 Punkten.

In der Segunda División war Barça B ebenfalls das fairste Team, die Nachwuchskicker von Trainer Luis Enrique gewannen die Wertung mit 104 Punkten vor Numancia mit 117 Punkten.

Der Fair Play Preis wird am 06. Juli in Madrid vergeben. Javier Bordas, Barça Verantwortlicher für die Beziehungen mit dem spanischen Fußballverband RFEF (Real Federación Española de Fútbol) und der Liga LFP (Liga Nacional de Fútbol Profesional) wird den Preis im Namen des Vereins entgegennehmen.