AC Mailand :"Fake News": Hakan Calhanoglu reagiert auf Wechsel-Gerüchte

hakan calhanoglu 2019 08 002
Foto: bestino / Shutterstock.com

Hakan Calhanoglu steht beim AC Mailand nur noch bis 2021 unter Vertrag. Branchenüblich heißt es bald: Verlängern oder verkaufen.

Der türkische Nationalspieler ist Leistungsträger und fühlt sich wohl, allerdings will er Champions League spielen. Bereits zum dritten Mal seit Calhanoglus Ankunft verpasste Milan die Qualifikation.

Königsklasse könnte der 26-Jährige bei RB Leipzig spielen. Die Sachsen, die bereits früher mit Calhanoglu in Verbindung gebracht wurden, sollen laut GAZZETTA DELLO SPORT erneut Interesse bekunden.

Auch Hertha BSC führt die große italienische Sporttageszeitung als mögliche Zukunftsoption Calhanoglus auf. Der gebürtige Mannheimer reagierte schnell auf die Berichterstattung. "Zu viele Fake News heute in den Zeitungen", postete Calhanoglu in einer INSTAGRAM-Story.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!