FC Barcelona :"Fake News": Lionel Messi prangert falsche Berichte an

lionel messi 2018 6
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

In einer Story auf Instagram fand Lionel Messi drastische Worte zu den Spekulationen, er könnte den FC Barcelona für Inter Mailand oder seinen Jugendklub Newells Old Boys verlassen.

Jene Mutmaßungen, im Besonderen die des argentinischen Senders TNT SPORTS, tat Messi als "Fake News" und "Lügen" ab: "Das sind Fake News – und das gilt auch für die Medienberichte über Newells. Beides ist falsch. Zum Glück glaubt das niemand."

Messis Vertrag in Barcelona läuft Ende Juni kommenden Jahres aus. Bislang haben sich die Blaugrana mit dem Superstar hinsichtlich einer nochmaligen Vertragsverlängerung nicht einigen können.

lionel messi 2020 3
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

Der Superstar darf Barça aufgrund einer Sonderklausel bereits am Saisonende verlassen. Ohne Ablösesumme.

Hintergrund


Dies gibt natürlich Raum für Spekulationen. Erst kürzlich pushte der ehemalige Inter-Boss Massimo Moratti die Gerüchte um einen Messi-Wechsel nach Mailand.

"Er steht vor dem Ende seines Vertrags und es wird sicherlich versucht, ihn zu Inter zu lotsen", sagte der frühere Boss dem Radiosender RAI.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!