FC Barcelona :"Fake News": Nelson Semedo spricht Klartext nach Gerüchten

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Barcelona will Neymar zurück, hat aber Probleme die Ablösesumme für den verlorenen Sohn zu finanzieren.

Daher ist ein Tauschdeal mit PSG angedacht. Philippe Coutinho, der als erste Option gehandelt wurde, ist allerdings nun bei den Bayern.

Barça hat aber auch andere Spieler, die PSG interessieren. Unter anderem Nelson Semedo. Laut MUNDO DEPORTIVO könnte der Rechtsverteidiger in den Parc des Princes wechseln.

Der 25-Jährige, der vor 2017 Jahren für 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon ins Camp Nou gewechselt war, meldete sich nun zu Wort.

Semedo postete auf INSTAGRAM einen Screenshot des Artikels der MUNDO DEPORTIVO und wählte deutliche Worte. "Berichtet keinen Schwachsinn. Das sind Fake News", so Semedo.

Nelson Semedo war in der vergangenen Saison nicht unumstritten, musste sich rechts hinten mit Sergi Roberto abwechseln.

Video zum Thema

Barça-Coach Ernesto Valverde (55) plant Roberto nun jedoch wieder vermehrt im Mittelfeld ein, Semedo winkt ein Stammplatz als Rechtsverteidiger.

Als Herausforderer des Nationalspielers steht der junge Moussa Wague (20) in den Startlöchern. Der Senegalese wurde von der Zweitvertretung hochgezogen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige