Farke nach Corona-Infektion fit für das Derby

07.10.2022 um 12:17 Uhr - Update: 13:59 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/fbfdceeab
Foto: FIRO/FIRO/SID/
Weiterlesen nach dem Video

Trainer Daniel Farke vom Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist rechtzeitig für das Derby gegen den 1. FC Köln am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. Der 45-Jährige hatte zuletzt wegen eines positiven Coronatests gefehlt, leitete am Freitag aber wieder die Einheit mit der Mannschaft.

"Es ist alles gut. Die ersten ein, zwei Tage hatte ich Symptome. Meine Stimme ist auch noch etwas nasal. Seit Montagmittag ging es aber stündlich aufwärts, seit Mittwoch waren die Tests alle negativ", sagte Farke.

Der Gladbach-Coach hatte sich nach dem 1:5 bei Werder Bremen am vergangenen Wochenende in häusliche Isolation begeben. Die Einheiten der bisherigen Trainingswoche hatten seine Assistenten Edmund Riemer und Christopher John übernommen.

Auf Farke wartet am Sonntag sein erstes rheinisches Derby, die jüngsten drei gewann alle der FC. "Wir wissen schon, dass wir Wiedergutmachungspotenzial haben. Die letzten Spiele waren nicht so erfolgreich", sagte er: "Ich freue mich total darauf. Für mich gibt es im Derby auch keinen Favoriten."

Weiterlesen nach dem Video

Personell hat sich die Lage bei der Borussia etwas entspannt, Stürmer Alassane Plea steht nach auskuriertem Muskelfaserriss vor seinem Comeback. "Er hat wieder voll trainieren können und ist ein Thema für das Spiel", sagte Farke.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG