Borussia Dortmund :Favre-Erbe: Jesse Marsch als neuer BVB-Trainer gehandelt

lucien favre 2020 5
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

Bei Borussia Dortmund sind einmal mehr Diskussionen um die Trainerposition aufgekommen. Es wurde erneut die Frage nach der Titelfähigkeit des BVB unter Lucien Favre gestellt.

Laut SPORT BILD fällt in Dortmund daher neben Niko Kovac der Name Jesse Marsch. Der 46 Jahre alte US-Amerikaner ist seit 2015 im RB-Kosmos angestellt und trainiert seit dieser Saison RB Leipzig.

Über die Mechanismen in der Bundesliga weiß Marsch aufgrund seiner Co-Trainertätigkeit in der Saison 2018/19 unter Ralf Rangnick bestens Bescheid. Mit Erling Haaland spielt ein ehemaliger Marsch-Schützling beim BVB.

Hintergrund


Der Norweger hatte unter Marschs Anleitung überragende 28 Tore in 22 Pflichtspielen erzielt, ehe er im Januar den Weg nach Dortmund antrat.

Die österreichische Bundesliga führt Marsch mit RB nach dem Punkteabzug des LASK wieder mit drei Punkten an. Vertraglich ist Marsch noch bis Ende Juni 2022 in der Mozartstadt verankert.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!