Anzeige

FC Barcelona :30-Mio-Flop! Barça-Superstars wollten Alcacer nicht

paco alcacer 8
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Der spanische Nationalspieler ist auch nach 500 Spielminuten komplett ohne Treffer im Trikot des FC Barcelona – die Kritik an dem kostspieligen Transfer wird immer größer.

Spanischen Medienberichten zufolge gab es im Mannschaftskreis der Katalanen vor der Verpflichtung des Mittelstürmers Vorbehalte.

Ausgerechnet die Superstars, für die Paco Alcacer den Backup geben soll, Leo Messi, Neymar und Luis Suarez, wollten den Stürmer angeblich nicht.

El Tridente, wie der Barça-Wundersturm in Spanien genannt wird, soll einen Verbleib von Munir El Haddadi bevorzugt haben.

Doch Eigengewächs Munir wurde an den FC Valencia abgegeben - auf Leihbasis samt Kaufoption über 12 Millionen Euro.

Munir ist zwar bei den Fledermäusen keine Stammkraft, dafür hat der Jungstar im Gegensatz zu Alcacer die Kiste schon getroffen. Insgesamt viermal knipste er bereits.

Folge uns auf Google News!