400-Millionen-Klausel! Barça holt neue Offensiv-Perle

20.01.2023 um 16:59 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
xavi
Xavi freut sich über Zuwachs im Barça-Nachwuchs - Foto: / Getty Images

Lucas Roman ist neu beim FC Barcelona. Der 18-Jährige stößt laut offiziellem Statement zunächst zur zweiten Mannschaft der Blaugrana und kommt vom argentinischen Zweitligisten Club Ferro Carril Oeste.

Dem Vernehmen nach werden 1,2 Millionen Euro Ablöse fällig. Zudem soll sich Romans Ausbildungsklub eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 15 Prozent gesichert haben. Roman bindet sich zunächst bis zum 30. Juni 2026 an Barça und erhält eine Ausstiegsklausel über 400 Millionen Euro.

Roman ist in der Offensive beheimatet, ein echter Tempodribbler. Er stößt oft in die Halbräume und wird meist auf dem rechten Flügel eingesetzt. Schon nach wenigen Auftritten erhielt er einen Profivertrag. Im vergangenen Sommer wurde Roman erstmals in die argentinische U20-Nationalmannschaft berufen.