FC Barcelona :Abgang rückt näher: Benfica holt Ersatz für Jean-Clair Todibo

jean clair todibo 2020 102
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Lucas Verissimo (25) und Benfica Lissabon sind offenbar zu einem Vertragsabschluss gekommen. Verschiedene Medien in Brasilien, darunter GLOBO ESPORTE, berichten von der bevorstehenden sportlichen Partnerschaft.

Der Wechsel wurde bisher allerdings noch nicht offiziell bestätigt. Das liegt daran, dass mit dem abgebenden FC Santos vereinbart wurde, dass Verissimo erst dann wechseln darf, wenn sein aktueller Klub aus der Copa Libertadores ausgeschieden.

Dort trifft Santos am Mittwoch im Halbfinale auf die Boca Juniors, das Rückspiel ist für die kommende Woche angesetzt. Das Finale findet aller Voraussicht nach am 30. Januar statt. Gleichbedeutend mit dem Verissimo-Wechsel, der Benfica rund 6,5 Millionen Euro Ablöse kostet, ist der Abgang von Jean-Clair Todibo.

Hintergrund


Seit Mitte Dezember ist klar, dass die Leihgabe des FC Barcelona nicht länger beschäftigt wird. Jorge Jesus übte scharfe Kritik an dem 21-Jährigen, der laut dem Benfica-Trainer weder körperlich noch taktisch das nötige Rüstzeug mitbringe. Ursprünglich war das Leihgeschäft sogar bis 2022 datiert, inklusive Kaufoption über 20 Millionen Euro.

Wie es in Katalonien mit dem eigentlich schon ausrangierten Defensivspezialisten weitergeht, ist offen. Barça war schon im Sommer froh, einen Abnehmer für Todibo gefunden zu haben. Auf dem schwierigen Januarmarkt fündig zu werden, könnte eine Herausforderung für die Verantwortlichen werden, zumal erst am 24. Januar der neue Präsident gewählt und der Transfermarkt dann nur noch wenige Tage geöffnet sein wird.