FC Barcelona :Abgang von Antoine Griezmann: "Sicher, dass es für Barça ein Verlust ist"

antoine griezmann 2021 9
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Werbung

Zwei Jahre versuchte Antoine Griezmann beim FC Barcelona alles, um den hohen Ansprüchen, die aufgrund der Ablöse zu Recht geltend gemacht wurden, gerecht zu werden. Am Transfer-Deadline-Day kehrte der Franzose zurück zu Atletico Madrid. Die einzig richtige Entscheidung, findet Miralem Pjanic.

"Ich denke, Antoine hat die Entscheidung getroffen, die er treffen wollte. Er ist dorthin zurückgekehrt, wo er sich wohlfühlt, wo er glücklich ist", äußert sich Pjanic beim Canal Football Club, als er auf seinen ehemaligen Teamkollegen angesprochen wird. Griezmann und Pjanic waren vergangene Saison dem FC Barcelona zugehörig. In 21 Spielen standen sie gemeinsam auf dem Platz.

Hintergrund

Pjanic, so wird es im Gesprächsverlauf deutlich, lässt nichts, aber auch gar nichts auf Griezmann kommen. Der Franzose sei ein Spieler von hoher Qualität, der Atletico mit Sicherheit sehr gut tun werde. Griezmann sei ein echter Champion, der seine positive Einstellung auch in der Kabine stets vermittle. Zudem sei es von Vorteil, dass er Atleti-Coach Diego Simeone bestens aus seiner vorherigen Zeit kennt.

Griezmann ist in den ersten Wochen nach seiner Rückkehr noch auf Formsuche, was ihm in der spanischen Presse regelmäßig harsche Kritiken einbringt. Pjanic glaubt an die Qualitäten des Weltmeisters und gibt bekannt, dass die Blaugrana es noch bereuen könnten, Griezmann abgegeben zu haben. "Es ist sicher, dass es für Barça ein Verlust ist."

Video zum Thema