FC Barcelona :Abschied von Barça? Junior Firpo: Lockruf aus Bella Italia

junior firpo 2020 12004
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Als der FC Barcelona 2019 einen neuen Außenverteidiger für die linke Seite suchte, stand Raphael Guerreiro auf dem Zettel, die Katalanen entschieden sich aber gegen den Dortmunder und für Junior Firpo.

Im Nachhinein hat Barça wohl die falsche Wahl getroffen. Während Guerreiro beim BVB konstant starke Leistungen abliefert, kommt Junior Firpo bei Barça nicht an Jordi Alba vorbei.

Hintergrund


In der laufenden Spielzeit kommt Firpo auf zehn Partien, allerdings stehen insgesamt erst 360 Spielminuten auf den Spielberichtsbögen. Wegen der geringen Spielzeit riet Ronald Koeman dem 24-Jährigen jüngst zu einer Leihe.

Nach Informationen von SKY SPORT ITALIA bekundet der SSC Neapel Interesse am ehemaligen U21-Nationalspieler. Allerdings müssen die Partenopei erst Kevin Malcuit (29) loswerden, bevor Firpo unterschreiben kann, heißt es.