Busquets-Nachfolge: Barça wirft Auge auf Ajax-Stratege

27.10.2022 um 18:58 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
edson alvarez
Edson Álvarez steht seit drei Jahren bei Ajax Amsterdam unter Vertrag - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Edson Alvarez (25) wurde in den letzten Monaten offenbar wiederholt von den Barça-Scouts beobachtet. Wie die Zeitung Sport berichtet, lag der Fokus dabei insbesondere auf den Begegnungen im internationalen Geschäft.

Am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase traf Alvarez etwa zur Führung gegen die Glasgow Rangers (4:0), was bei seinen Beobachtern für Verzückung gesorgt haben dürfte.

Der Mexikaner ist allerdings nicht unbedingt für seinen Torriecher bekannt. Den FC Barcelona beeindruckt vor allem die Präsenz, die der defensive Mittelfeldspieler auf dem Feld ausstrahlt. Mit seinen Qualitäten stellt er womöglich die perfekte Ablöse für den in die Jahre gekommenen Sergio Busquets (34) dar, dessen Vertrag im Sommer 2023 ausläuft.

Apropos Vertragslaufzeit: Alvarez ist offiziell noch bis 2025 als Mitarbeiter von Ajax Amsterdam ausgewiesen. Wie bereits beschrieben, gab der Klub zuletzt etliche Stammkräfte ab.

Weiterlesen nach dem Video

Die Mannschaft von Alfred Schreuder (49) konnte den Verlust gut kompensieren, steht in der Liga auf Rang eins und belegt in der Königsklasse hinter Neapel und Liverpool den erwartbaren dritten Platz, der immerhin noch für die Europa League qualifiziert.

Einen Rebuild will Ajax allerdings nicht jedes Jahr in Angriff nehmen, auch wenn er in dieser Spielzeit scheinbar geglückt ist. Zumal die Niederländer im Sommer einen Transferüberschuss von 111 Mio. Euro erzielt haben. Auf das Geld aus einem möglichen Alvarez-Verkauf sind sie demnach nicht angewiesen.

Verwendete Quellen: sport.es
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG