Primera Division

Angelino die nächste Barça-Option

getty angelino 22080134
Foto: / Getty Images

Der FC Barcelona scannt den Markt noch immer nach einem neuen Linksverteidiger. Da sich die Option Marcos Alonso als schwer umsetzbar herausstellt, da ihm der FC Chelsea die Freigabe verweigert, werden Barça weitere Optionen angeboten.

Nach Informationen der katalanischen Sport ist Angelino der nächste Spieler, der sich im Kosmos des Vizemeisters befindet. Barça soll die Entwicklungen in dieser Personalie aufmerksam beobachten, vermutlich könnte sich eine Ausleihe mitsamt Kaufoption ergeben.

FC Barcelona

Angelino ist der Überzeugung, RB Leipzig in den nächsten Wochen zu verlassen. Der Wille nach Veränderung gründet auf dem Transfer von David Raum, der für 26 Millionen Euro vom Ligakonkurrenten TSG Hoffenheim an den Cottaweg wechselte. Die Kraichgauer sollen sich ebenfalls mit Angelino beschäftigen.

Domenico Tedesco bestätigte am Samstag, dass Angelino keine Zukunft mehr in Leipzig hat: "Weil er seine Zukunft klären möchte, steht er nicht zur Verfügung." Angelinos Vertrag beim Brauseklub ist noch langfristig bis 2025 datiert.