Entdecker schwärmt :"Ansu Fati hat das Zeug zum besten Spieler der Welt"

ansu fati 2021 1
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com
Werbung

Albert Puig konnte schon damals seinen Augen nicht trauen, über was für ein unfassbares Talent Ansu Fati verfügt. Der 52-Jährige leitete vor Jahren die berühmte La-Masia-Akademie und wurde dort auf den Newcomer aufmerksam.

"Ich hoffe auf das Maximum. Wir reden hier von einem Spieler, der alles hat, um einer der besten der Welt zu werden", erklärt Puig im Gespräch mit der SPORT. "Das ist er bereits, aber er muss natürlich noch viel mehr trainieren und sich weiterentwickeln. Niemand hat den Zauberstab, um zu sagen, ob er es schaffen kann, aber er hat das Potenzial, für die nächsten Jahre ein Maßstab zu sein."

Hintergrund

Mit neun Torbeteiligungen in zehn Pflichtspielen präsentierte sich Fati in außerordentlich starker Form. Anfang November ramponierte sich der 18-Jährige allerdings das Knie. Diagnose: Meniskusriss. Vier bis fünf Monaten Pause betrug die damalige Prognose.

Video zum Thema