Ansu Fati kein Thema für Showdown gegen den FC Bayern

06.12.2021 um 11:05 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ansu fati
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Xavi Hernandez hatte in der jüngeren Vergangenheit stets um Nachsicht in der Personalie Ansu Fati geworben. Im Umfeld des FC Barcelona war die Hoffnung groß, dass der Senkrechtstarter rechtzeitig für das Schlagerspiel in der Champions League gegen den FC Bayern wieder Matchfitness erlangen wird.

Nach einem Bericht der Mundo Deportivo ist eine Fati-Rückkehr am Mittwochabend (21 Uhr) ausgeschlossen. Der Angreifer kehrte Ende September nach zehnmonatiger Verletzungspause zurück und zeigte in den wenigen Spielen, in denen er eingesetzt wurde, Topleistungen. Fati plagt momentan eine Muskelverletzung.

Für Barça geht es in München um alles oder nichts. Sehr wahrscheinlich ist für die Azulgrana nur ein Sieg ausreichend, um sich für das Achtelfinale der Champions League zu qualifizieren.

Barça belegt mit sieben Punkten den 2. Platz, dahinter lauert Benfica Lissabon mit fünf Zählern. Die Portugiesen treffen im Parallelspiel am Mittwochabend auf den abgeschlagenen Tabellenletzten Dynamo Kiew.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo