FC Barcelona :Antoine Griezmann: Atleti einziges Ziel – krasser Gehaltsverzicht?

antoine griezmann 2018 4
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

Antoine Griezmann will nach Informationen von Cadena SER einzig und allein zu Atletico Madrid wechseln, sollte seine Zeit beim FC Barcelona in dieser Transferperiode nach zwei Jahren vorzeitig enden. Ein Wechsel zu einem anderen Klub komme nicht infrage.

Der Weltmeister von 2018 erlebte eine schwierige erste Spielzeit nach seinem 120 Millionen Euro schweren Wechsel aus Madrid zu Barça im Sommer 2019, befindet sich aber seit der vergangenen Saison auf dem aufsteigenden Ast.

Hintergrund

Nach dem Abschied von Superstar Lionel Messi (34, ablösefrei zu Paris Saint-Germain) ist Griezmanns Paraderolle als hängende Spitze, die gerne über die halbrechte Seite kommt, frei geworden. Gute Voraussetzung für einen weiteren Leistungsaufschwung.

antoine griezmann 2019 09 001
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Barça-Präsident Joan Laporta würde den zuverlässigen Scorer (220 Tore und 84 Vorlagen  in 559 Spielen für Real Sociedad, Atletico Madrid und Barça) trotzdem abgeben, um dessen hohes Salär von über 30 Millionen Euro brutto einzusparen.

Griezmann bereit, auf 50 Prozent Gehalt zu verzichten?

Colchoneros-Coach Diego Simeone gilt als Hauptbefürworter der geplanten Verpflichtung des Franzosen. Griezmann würde laut Cadena SER gerne zurückkehren und soll bereit sein, sein Gehalt um die Hälfte zu kürzen, um wieder für die Rojiblancos spielen zu können.

Video zum Thema