FC Barcelona :Antoine Griezmann: Didier Deschamps will nicht an seinem Les-Bleus-Status rütteln

antoine griezmann 2020 01 002
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Mit aktuell 23 Torbeteiligungen ist Antoine Griezmann zwar dabei, beim FC Barcelona Reputation zu erlangen. Dem 120 Millionen Euro teuren Superstar haben viele aber noch immer nicht verziehen, dass er in seiner ersten Saison derart unter seinen Möglichkeiten spielte.

In seinem Heimatland Frankreich kann sich der in den letzten Monaten oft gescholtene 29-Jährige allerdings jeder Unterstützung sicher sein – und das mit Nationalteamchef Didier Deschamps gleich von allerhöchster Instanz.

Hintergrund

"Er mag nicht seinen besten Moment erleben, aber das stellt sein Niveau nicht in Frage", sagte Frankreichs Nationaltrainer in einem Interview mit BEIN SPORTS. "Es wäre unanständig, seine Präsenz in der Nationalmannschaft in Frage zu stellen." Deschamps erkennt Parallelen zu Paul Pogba, der im November " bei Manchester United eine noch schwierigere Zeit" durchgemacht habe.

Deschamps hofft nun darauf, dass – wie im Fall Pogba – Griezmann bei der französischen Nationalmannschaft Selbstvertrauen tanken kann. "Bei uns zu sein, hat ihm Auftrieb gegeben und er war gegen Portugal großartig. Bei Antoine ist es der gleiche Fall, es ist eine Frage des Vertrauens."

Im Rahmen der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar stehen Ende März die nächsten Aufgaben an. Für Frankreich geht es gegen die Ukraine, Kasachstan sowie Bosnien und Herzegowina.

Video zum Thema