Aubameyang hätte Arsenal gerne in der Königsklasse gesehen

31.05.2022 um 11:39 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
pierre emerick aubameyang
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Ich bin schon ein bisschen traurig, weil ich sie gerne in der Champions League gesehen hätte. Ich habe viele gute Freunde dort und ich wünsche ihnen viel Glück für die nächste Saison", sagte der Gabuner an den Mikrofonen von Sky Sports.

Aubameyang hatte Arsenal im vergangenen Januar nach vier Jahren in Richtung FC Barcelona verlassen. Während er mit den Katalanen das Ticket für die Königsklasse souverän sicherte, wurde Arsenal im Endspurt noch von Tottenham vom vierten Tabellenplatz der Premier League verdrängt.

Am Ende fehlten den Nord-Londonern zwei Punkte auf die Spurs. Aubameyang: "Es war wirklich eine knappe Sache. Aber ich denke, sie haben sich stark verbessert." Er hoffe nun, dass Arsenal in der Europa League den Titel gewinnt.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG