FC Barcelona :Aubameyang und Lacazette wurden Barça angeboten

pierre emerick aubameyang 2021 3
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Der FC Barcelona durchforstet den Markt nach einem weiteren Stürmer. Nachdem Sergio Agüero mehrere Monate verletzt ausfallen wird, hatte Trainer Ronald Koeman eine öffentliche Bedarfsmeldung an seine Vorgesetzten eingereicht.

"Was wir vorne haben, ist sehr begrenzt und deshalb haben wir darüber gesprochen, dass wir einen Stürmer verpflichten können", hatte Koeman vorige Woche verlautbaren lassen. Gemäß Sport wurden im Zuge dessen Pierre-Emerick Aubameyang (32) und Alexandre Lacazette (30) Barça zum Kauf angeboten.

Hintergrund

Die Angreifer sollen beide keine Zukunft beim FC Arsenal haben und London bestenfalls noch in den kommenden zwei Transferwochen verlassen, so dass den Gunners wieder frisches Kapital zur Verfügung steht. Aubameyang und Lacazette sind Personalien, die im Camp Nou keineswegs unbekannt sind. Barça soll sich auch ein Tauschgeschäft vorstellen können.

Der spanische Topklub beobachte die Gemengelage der Topstürmer zwar sehr genau. Bei Barça ist man sich jedoch einig, dass erst nach dem Verkauf von Martin Braithwaite genügend Ressourcen vorhanden sind, um einen Transfer in dieser Größenordnung bewerkstelligen zu können. Der Däne soll bei West Ham United hoch im Kurs stehen.

Video zum Thema