Youngster positiv! Barça jetzt mit sieben Corona-Ausfällen

29.12.2021 um 14:34 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
alex balde
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
VIDEO ZUM THEMA

Den Anfang machten Dani Alves und Clement Lenglet. Beide Verteidiger wurden am Montag positiv auf Covid-19 getestet und in Isolation geschickt. Am Dienstag folgte der positive Test von Jordi Alba.

Der etatmäßige Vertreter des Linksverteidigers, Youngster Alejandro Balde (17), muss ebenfalls nach einem positiven Testergebnis in Isolation. Dem Eigengewächs gehe es aber gut, teilte der Klub mit.

Am Mittwoch folgten weitere Hiobsbotschaften: Auch Samuel Umtiti, Ousmane Dembele und Youngster Gavi müssen sich in häusliche Quarantäne begeben. Damit muss Xavi in den kommenden zwei Wochen coronabedingt auf sieben Spieler verzichten.

Damit nicht genug: Martin Braithwaite und Sergi Roberto fehlen weiterhin verletzt, auch Sergino Dest ist angeschlagen. Immerhin gibt es drei Hoffnungsschimmer: Pedri (19) kehrte am Dienstag ins Mannschaftstraining zurück, Ansu Fati und Memphis Depay absolvierten die Trainingseinheit zum Teil mit.

Gegen RCD Mallorca (Sonntag, 21:00 Uhr) wird Xavi zudem auf den gesperrten Sergio Busquets verzichten müssen. Ohne die positiv getesteten Spieler muss der Barça-Trainer im Pokalspiel gegen Linares Deportivo und gegen Granada in der Liga auskommen.

Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG