Barça & Real Madrid bei Endrick ohne Chance? PSG lockt

25.10.2022 um 12:32 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
endrick
Endrick (l.) ist heiß begehrt - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Endrick gab Anfang des Monats sein Profidebüt, mit gerade mal 16 Jahren wurde er erstmals von Palmeiras eingesetzt. Dort hatte Endrick im Juli seinen ersten Profivertrag unterschrieben, der bis 2025 gültig ist. Lange wird er an diesem aber wohl nicht mehr gebunden sein.

Im europäischen Topbereich gibt es noch keinen Klub, dem nicht Interesse an Endrick kolportiert wurde – der FC Barcelona, Real Madrid, Manchester City und viele weitere Schwergewichte sollen sich intensiv mit dem Shootingstar beschäftigen.

Paris Saint-Germain geht nun aber offenbar den ersten Schritt. Wie die Sport berichtet, ist der französische Dauermeister bei Palmeiras mit einem Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro vorstellig geworden. Nachwuchschef Antero Henrique soll die Offerte nach Brasilien übermittelt haben.

Palmeiras sind ohnehin die Hände gebunden. Endrick hat sich bei den Verhandlungen eine Ausstiegsklausel über 32 Millionen Euro gesichert. Real Madrid waren zuletzt die besten Chancen attestiert worden, weil Endrick von derselben Agentur beraten wird wie Vinicius Junior.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG