Barça behält Mikel Arteta als möglichen Xavi-Nachfolger im Blick

01.11.2022 um 11:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
mikel arteta
Mikel Arteta steht bei Barça für die Zukunft auf der Liste - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Nach dem erneuten Aus des FC Barcelona in der Gruppenphase der Champions League hat Xavi Hernandez erst mal öffentliche Rückendeckung von der Vereinsführung um Joan Laporta erfahren. Xavi ist momentan noch Barças Nummer 1, bei weiteren sportlichen Tiefschlägen ist das aber keinesfalls in Stein gemeißelt.

Nach Informationen der Sport zieht die hervorragende Arbeit von Mikel Arteta beim FC Arsenal die Blicke der Barça-Macher auf sich. Die Gunners waren jahrelang auf dem absteigenden Ast und stehen unter der Führung des Iberers inzwischen sogar an der Spitze der Premier League.

An die Gegebenheiten in der katalanischen Metropole müsste sich Arteta nicht extra gewöhnen. Der ehemalige Mittelfeldspieler ließ sich einst in der berühmten Akademie La Masia ausbilden, zum großen Durchbruch hat es dann aber nicht gereicht. Arteta absolvierte im Herrenbereich kein einziges Pflichtspiel für Barça.

Den bevorzugten Spielstil kennt Arteta außerdem aus seiner jahrelangen Arbeit unter Pep Guardiola, dem er vor seinem Eintritt ins Trainerbusiness assistierte. Arteta soll außerdem ein sehr enges Verhältnis zu den Barça-Managern Mateu Alemany und Jordi Cruyff haben.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG