Barça bietet Samuel Umtiti Premier-League-Klub an

06.01.2022 um 14:38 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
samuel umtiti
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Samuel Umtiti gehört zu den Großverdienern beim FC Barcelona, spielt aber sportlich keine Rolle. Bereits im vergangenen Sommer versuchten die Katalanen, den Franzosen abzugeben, Umtiti lehnte jedoch alle Anfragen ab.

Laut der Sporttageszeitung Mundo Deportivo hat der 28-Jährige nun eingesehen, dass ein Verbleib keinen Sinn macht. Der Weltmeister von 2018 will Spielpraxis sammeln, auch weil am Jahresende die Weltmeisterschaft in Katar ansteht.

Umtiti wünscht sich laut MD einen Verein aus der Premier League oder der Serie A als neuen Arbeitgeber. Barça hat sich auf die Suche nach Abnehmern gemacht und hofft, in Newcastle fündig geworden zu sein.

Laut der Daily Mail haben die Katalanen den Magpies eine Leihe inklusive Kaufoption angeboten. Bedarf hat der Tabellenvorletzte. Coach  Eddie Howe fordert der Tageszeitung zufolge in der Winter-Transferperiode gleich zwei Neuzugänge für die defensive Zentrale.

Weiterlesen nach dem Video

Wunschkandidat war Sven Botman (21) von OSC Lille, die Franzosen lehnten aber eine 35-Mio-Offerte ab. Diego Carlos (28, FC Sevilla) ist ein weiterer Kandidat, bei dem die Magpies es versuchen wollen.

An Samuel Umtiti zeigen laut Sport indes ein Verein aus der Ligue 1 und der türkische Traditionsverein Fenerbahce Istanbul Interesse. Wie sich Umtiti entscheidet, ist offen.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG