Barça-Boss Laporta schreibt Dembele noch nicht ganz ab

28.03.2022 um 09:24 Uhr
Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Sein Schwerpunkt liegt auf der Bundesliga und der Premier League.
ousmane dembele 2019 03 08
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

"Dembele ist ein toller Typ, charmant", erklärte Joan Laporta gegenüber der Mundo Deportiva und hob in diesem Zusammenhang die positive Entwicklung des Offensivspielers hervor. "Vielleicht sehen wir den besten Dembele, seit er bei Barça ist, ganz sicher."

Der Boss weiter: "Er ist ein Spieler, den die Trainer besser in den Griff bekommen haben, angefangen bei Xavi." Unter dem neuen Coach fand Dembele zu alter Stärke zurück und lieferte zuletzt beeindruckende Auftritte ab.

Umso bedauerlicher für alle Beteiligten, dass der frühere Dortmunder auch die letzten Angebote seines aktuellen Arbeitgebers ablehnte und somit im Sommer ablösefrei gehen dürfte. Laporta konnte an dieser Front keine Neuigkeiten vermelden. "Im Moment haben wir nichts von ihm gehört, dass er bleiben will."

FC Barcelona

Dennoch zeigte sich der Klubchef für weitere Verhandlungen offen. "Mal sehen, ich spreche nicht gerne über Hypothesen. Wenn es dazu kommt, werden wir miteinander sprechen. Wir schätzen Dembele sehr, das habe ich vom ersten Moment gesagt." Da der Spieler sich offiziell noch keinem neuen Verein angeschlossen hat, steht eine Zukunft in Barcelona nach wie vor im Raum.

Auch interessant