Barça erreicht letztes Chelsea-Angebot für Pierre-Emerick Aubameyang

24.08.2022 um 16:51 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty pierre emerick aubameyang 22082459
Foto: / Getty Images

Für Pierre-Emerick Aubameyang ist offenbar die letzte Möglichkeit beim FC Barcelona eingegangen, in diesem Sommer einen Transfer zu vollziehen. Gemäß Sport hat der FC Chelsea ein finales Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro vorgelegt.

Der Unterschied zu den vorherigen Offerten ist, dass Chelsea die variablen Zahlungen komplett gestrichen hat und die komplette Summe sofort an das wirtschaftlich arg gebeutelte Barça übergehen würde.

Die Blaugrana stünden dem Vorschlag offen gegenüber, würden sich aber noch nicht ganz zufriedengeben und darauf aus sein, dass Chelsea noch mal nachbessert. Barça ruft angeblich 30 Millionen Euro auf, soll sich inzwischen aber bewusst sein, dass diese Summe kaum zu realisieren ist.

FC Barcelona

Barça braucht noch dringend Einnahmen im zweistelligen Millionenbereich, allein um die Registrierung von Neuzugang Jules Kounde endlich abschließen zu können. Hierfür fehlen angeblich noch 18 Millionen Euro.

Verwendete Quellen: Sport
Auch interessant