FC Barcelona :Barça feiert Schützenfest - für den Höhepunkt sorgt Mascherano

javier mascherano 5
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Die Katalanen gingen nach dem Derby am Sonntag früh gegen den Außenseiter in Führung. Leo Messi traf sehenswert (12.).

Barça, das Luis Suarez, Andres Iniesta und Jordi Alba schonte, war drückend überlegen und baute seine Führung schnell durch Andre Gomes aus (30.). Dann folgte der Anschlusstreffer (48.), ehe Gomes seinen Doppelpack schnürte (57.).

In den folgenden Minuten feierte Barça ein Schützenfest. Leo Messi (61.) und Paco Alcacer (64./86.) trafen für Barça. Für das emotionale Highlight sorgte jedoch Javier Mascherano.

Hintergrund


Der argentinische Nationalspieler, der seit seiner Ankunft im Camp Nou 2010 noch nie für Barça in einem Pflichtspiel getroffen hatte, trat in der 67. Minute auf Aufforderung seiner Mannschaftskollegen zum Strafstoß an.

Der Vize-Weltmeister traf mit einem harten Schuss, sehr zur Freude der Mannschaft und der geschonten Andres Iniesta, Luis Suarez und von Chefcoach Luis Enrique, die auf der Bank eine Riesen-Freude hatten.