FC Barcelona :Barça startet Vorbereitung ohne Ansu Fati und Co.

ansu fati 2020 8001
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Der Flügelstürmer zog sich im November des vergangenen Jahres einen Meniskusriss im linken Knie zu. Gingen die Ärzte nach der anschließenden OP noch von einer Ausfallzeit von vier Monaten aus, musste diese Einschätzung deutlich nach oben korrigiert werden.

Es sollten drei weitere Operationen folgen, die letzte erst im Mai. Die Journalistin Marta Carreras berichtet nun, dass Fati nach seiner letzten OP noch mehr Zeit zur Regeneration benötige.

Hintergrund

Der 18-Jährige wird daher in Madrid an seinem Comeback arbeiten, wo er bereits die letzten zwei Monate verbrachte. Im Laufe der Vorbereitungsphase soll er dann zum restlichen Team dazustoßen.

Neben Fati muss Trainer Koeman unter anderem auf Ousmane Dembele und Pedri verzichten. Während erstgenannter aufgrund einer Sehnenverletzung im rechten Knie länger ausfallen wird, gehört Pedri zum U23-Kader der spanischen Olympia-Auswahl.

Der 18-Jährige spielt damit nach der Europameisterschaft das zweite große Turnier innerhalb weniger Wochen - ebenso wie Eric Garcia. Bei Olympia ist zudem Oscar Mingueza dabei. Das Finale in Japan steigt am 7.8., Spanien legt am 22.7 mit der Partie gegen Ägypten los.

Die EM- und -Copa-America-Fahrer Frenkie de Jong, Memphis Depay, Martin Braithwaite, Jordi Alba, Sergio Busquets, Clement Lenglet, Antoine Griezmann, Ronald Araujo, Sergio Agüero und Emerson sowie möglicherweise Lionel Messi (falls er verlängert) steigen erst im Laufe der zweiten Juli-Hälfte in die Presesason des FCB ein.

Video zum Thema