Barça gehört zu den Interessenten für Florian Wirtz

02.03.2022 um 09:59 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago florian wirtz
Foto: Team 2 / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Florian Wirtz taucht auf dem Radar des FC Barcelona auf. Nach einem Sport-Bericht, der sich auf Informationen des Insiders Fabrizio Romano bezieht, gehören die Blaugrana zu den Interessenten für den hochtalentierten Jungkicker von Bayer Leverkusen.

Der Bundesligist beschäftigt sich allerdings nicht mit einem Abgang seines Juwels, das erst im Mai vergangenen Jahres einen bis 2026 datierten Vertrag unterzeichnet hatte. Neben Barça werden weitere europäische Spitzenklubs wie Real Madrid, der FC Bayern oder zahlreiche Teilnehmer der Premier League als Interessenten gehandelt. Vor 2023 wird es aber sehr wahrscheinlich nicht zu einem Wechsel kommen.

Für Wirtz ist Barça jedenfalls eine sehr interessante Option. "Als ich ein Kind war, wollte ich immer bei Barça spielen", sagte der heute 18-Jährige einmal in einem Interview mit der Sport Bild. "Daran hat sich nichts geändert, aber bis dahin habe ich noch etwas Zeit."

Wirtz gilt als großes Versprechen des deutschen Fußballs und absolvierte trotz seines jungen Alters bereits 75 Pflichtspiele im Profibereich mit 19 Toren und 21 Vorlagen. Hinzu kommen inzwischen vier Auftritte für die Nationalmannschaft.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Fabrizio Romano
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG