FC Barcelona :Barça-Gerüchte um Renato Sanches: Der aktuelle Stand

renato sanches 2020 100
Foto: Mikolaj Barbanell / Shutterstock.com
Werbung

Der FC Barcelona hält sich für das zentrale Mittelfeld momentan viele Optionen offen. Von der AS wurde verbreitet, dass sich die Blaugrana mit Renato Sanches beschäftigen. Die Spekulation wurde gegenüber der Mundo Deportivo inzwischen bestätigt. Doch wie heiß ist der Flirt?

Die Verpflichtung von Sanches gelte Barça-intern lediglich als Möglichkeit und genieße keinesfalls Priorität. Vielmehr habe die Personalie in den Gremien eine größere Kontroverse ausgelöst.

Hintergrund

Ein Teil des technischen Stabs sehen einen Sanches-Transfer als große Möglichkeit. Der andere weist darauf hin, dass das Leistungsniveau des 23-Jährigen tendenziell gesunken ist, wenn er bei Klubs mit hohen Anforderungen unter Vertrag stand.

Sanches' Fürsprecher verlagern sich auf seine Rolle beim OSC Lille, mit dem er in der vorigen Saison Französischer Meister wurde und dort zentraler Baustein war. Außerdem lieferte er trotz des frühen Ausscheidens mit Portugal bei der Europameisterschaft gute Leistungen ab. Setzen sich die Befürworter durch, könnte eine Ausleihe mit anschließender Kaufoption Thema werden.

Trainer Ronald Koeman möchte das Mittelfeldzentrum in den nächsten Wochen unbedingt noch verstärken. Sein Wunschspieler Georginio Wijnaldum entschied sich gegen einen Wechsel nach Barcelona und unterschrieb stattdessen bei Paris Saint-Germain. Saul Niguez von Atletico Madrid gilt im Camp Nou ebenfalls als Transferkandidat.

Video zum Thema