Barça lässt Youngster Álvaro Sanz ziehen

24.01.2023 um 21:35 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
alvaro sanz
Álvaro Sanz verlässt den FC Barcelona - Foto: / Getty Images

Der defensive Mittelfeldspieler, der in seiner Karriere auch schon als Rechtsverteidiger zum Einsatz kam, treibt seine Entwicklung ab sofort bei CD Mirandes voran. Sein ursprünglich bis zum Saisonende datierter Vertrag wurde aufgelöst.

Sanz unterschreibt beim spanischen Zweitligisten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Der 21-Jährige war 2015 aus Saragossa in die Jugendabteilung des FC Barcelona gewechselt. Seit 2020 war er für die zweite Mannschaft der Blaugrana aktiv. In der dritten Liga absolvierte Sanz über 50 Spiele für Barça Atletic, für die Profis kam er viermal zum Einsatz.