FC Barcelona :Barça gibt Zukunftsentscheidung bei Matheus Fernandes bekannt

matheus fernandes
Foto: A.PAES / Shutterstock.com
Werbung

Seinen 23. Geburtstag hat sich Matheus Fernandes mit Sicherheit anders vorgestellt. Einen Tag vor seinem Wiegenfest gab der FC Barcelona die vorzeitige Vertragsauflösung mit dem Brasilianer bekannt.

"Der FC Barcelona hat den brasilianischen Spieler Matheus Fernandes darüber informiert, dass der Verein seine Dienste nicht mehr benötigt und den Vertrag, den er bis Juni 2025 hatte, auflöst", heißt es in der dazugehörigen Mitteilung.

Hintergrund

Fernandes wurde von den Blaugrana im Winter 2020 unter Vertrag genommen, allerdings für den Rest der Saison an Real Valladolid verliehen. Sieben Millionen Euro ließ sich Barça das Spielrecht des ehemaligen Juniorennationalspielers kosten. Unter Ronald Koeman kam Fernandes lediglich auf einen Kurzeinsatz in der Champions League.

Welchen Weg Fernandes nach anderthalb enttäuschenden Jahren in Spanien einschlagen wird, ist offen. Womöglich ist es bereits zum Austausch mit seinem Heimatverein Botafogo aus Rio de Janeiro gekommen. Dort etablierte sich Fernandes einst im Herrenbereich.

Video zum Thema