FC Barcelona

Barça interessiert: Spannende Neuigkeiten zu Alejandro Grimaldo

12.03.2022 um 11:22 Uhr
alejandro grimaldo 2017
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Video zum Thema

Alejandro Grimaldo wird Benfica Lissabon im Sommer vermutlich verlassen. Laut einem Bericht der portugiesischen Sportzeitung O Jogo will der Rekordmeister zur kommenden Saison das Gehaltsbudget verringern und befasst sich daher mit einen Verkauf Grimaldos.

Die Verlängerung seines 2023 auslaufenden Vertrags sei im Zuge der Überlegungen auf Eis gelegt worden. Diese Informationen ist vor allem für den FC Barcelona interessant, der sich im Januar mit einer Grimaldo-Rückkehr zumindest beschäftigt haben soll.

Der heute 26-Jährige ist ein Kind der weltberühmten Nachwuchsakademie La Masia, in der er sich viele Jahre hat ausbilden lassen. Da ihm die Blaugrana keine Perspektive für das Profiteam bieten konnten, siedelte Grimaldo 2016 zu Benfica über. In dieser Saison kommt der Linksverteidiger auf zehn Torbeteiligungen in der Liga Portugal.

FC Barcelona

"Barcelona war immer meine Heimat, weshalb ich die Tür nie verschließen werde", hatte sich Grimaldo im November im Interview mit der Mundo Deportivo offenherzig gezeigt, als er auf eine mögliche Rückkehr nach Barcelona angesprochen wurde. "Ich werde es nicht leugnen, ich werde den Klub immer in meinem Herzen tragen. Ich bin dort aufgewachsen und es war einer meiner Träume, seit ich ein Kind war."

Verwendete Quellen: O Jogo

Alex Grimaldo: Hintergrund

Anzeige