FC Barcelona :Barça-Juwel Alejandro Balde bei Startelfdebüt verletzt ausgewechselt

imago alejandro balde 210921
Foto: AFLOSPORT / imago images
Werbung

Nach 16 starken Minuten in der Champions League gegen die Bayern (0:3) durfte Alejandro Balde in Abwesenheit von Stamm-Linksverteidiger Jordi Alba gegen Granada (1:1) von Beginn an auflaufen.

Nach 43 Minuten war der Startelfdebüt des Eigengewächses vorzeitig beendet. Mit Rückenproblemen musste er vom Feld. Seinen Platz übernahm Sergino Dest, der von der rechten auf die linke Seite der Viererkette wechselte. Oscar Mingueza kam als neuer Rechtsverteidiger in die Partie.

Hintergrund

Ob und wie lange Balde ausfallen wird, ist noch offen. Barça verkündete, dass der Youngster über "Beschwerden im Lendenbereich" geklagt habe. "Es stehen weitere Tests an, um das Ausmaß dieser Beschwerden zu ermitteln."

Video zum Thema