Barça-Juwel Alex Collado winkt Ausweg aus verzwickter Lage

05.12.2021 um 10:21 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
alex collado
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Wie der katalanische Reporter Gerard Romero in Erfahrung gebracht hat, zeigen Granada und Deportivo Alaves Interesse an dem Flügelstürmer. Beide LaLiga-Vereine sollen bereits in Kontakt mit Collado stehen. Im Raum steht eine Ausleihe bis zum Saisonende. Collados Vertrag bei Barça ist bis 2023 gültig.

Spielpraxis kann Barcelonas Eigengewächs seit dem Sommer weder in der ersten Mannschaft, noch bei Barça B sammeln. Collado sollte am Deadline Day der Transferperiode zu Sheffield United verliehen werden.

Alles war geklärt, Barça reichte die Transferdokumente ein, doch die Briten verpassten es, bis zum Meldeschluss die erforderlichen Unterlagen einzureichen. Collado war in Spanien aber bereits aus dem Spielbetrieb abgemeldet worden und hat seitdem keine Spielberechtigung mehr.

Auch im Winter kann er nicht für Barça registriert werden. Bei einem anderen spanischen Verein wäre dies allerdings möglich. Ein Leihgeschäft könnte für Collado der Ausweg aus seiner verzwickten Lage sein.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Gerard Romero
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG