Barça muss saftige Nachzahlung für Ferran Torres leisten

11.04.2022 um 14:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
ferran torres
Foto: / Getty Images

Ferran Torres (22) hat mit seinen Leistungen dazu beigetragen, dass der FC Barcelona wieder auf dem richtigen Kurs unterwegs ist. Zwölf direkte Torbeteiligungen in den ersten 16 Spielen für seinen neuen Klub können sich sehen lassen.

Wie die Sun berichtet, muss Barça im Falle der Qualifikation für die Champions League für Torres eine Nachzahlung in Höhe von 1,2 Millionen Euro leisten. Bei einem Spiel weniger beträgt der Vorsprung auf Tabellenplatz 5, der nicht mehr zur Teilnahme an der Königsklasse berechtigt, vier Punkte.

Barça hatte in den Januartransfer stolze 55 Millionen Euro Grundablöse investiert und mit Manchester City zahlreiche Bonuszahlungen verhandelt, die offenbar leicht zu erreichen sind. Torres soll zunächst mit drei Millionen Euro pro Jahr bezahlt werden.

Verwendete Quellen: Sun