Barça-Pechvogel :Ousmane Dembele fällt schon wieder aus - auch Sergino Dest fehlt

ousmane dembele 2018 6
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Die Hoffnungen waren groß, dass Ousmane Dembele nach dem Wiedereintritt in den Spielbetrieb an seine aufsteigende Form aus der letzten Saison anknüpfen kann. Daraus wird zunächst allerdings nichts.

Bei seinem Comeback am Dienstag in der Champions League bei Dynamo Kiew (1:0) hat sich Dembele am Oberschenkel verletzt. Eine genaue Diagnose sowie die Dauer der erneuten Zwangspause gibt Barça derweil nicht bekannt. Sergino Dest, der unter einem Hexenschuss leidet, fällt ebenfalls auf unbestimmte Zeit aus.

Hintergrund

Dembele hatte zuvor in dieser Saison noch kein Pflichtspiel für die Azulgrana bestritten, weil er wegen einer langwierigen Oberschenkelblessur verhindert war. Womöglich hat die erneute Verletzung Auswirkung auf die Vertragsgespräche, die momentan laufen.

Der Vertrag des Franzosen läuft in rund einem halben Jahr aus. Bisher haben sich die Parteien noch nicht auf eine Verlängerung einigen können. In über vier Jahren in Barcelona war es schon die 13. Verletzung, die Dembele zusetzt. Fast 100 Pflichtspiele verpasste der 24-Jährige deshalb.

Video zum Thema