FC Barcelona :Barça plant Umbau: Mascherano soll durch Abwehr-Juwel ersetzt werden

javier mascherano 2017 100
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Nach Informationen von MUNDO DEPORTIVO haben die Barça-Bosse Shooting-Star Matthijs de Ligt (18) von Ajax Amsterdam als Auserwählten bestimmt. Der Jungstar soll im kommenden Sommer aus der Eredivisie ins Camp Nou wechseln.

Barcelona plant mit dem Youngster offenbar auf Anhieb für die erste Mannschaft, eine Ausleihe ist nicht angedacht. Aufgrund der ähnlichen Spielanlage von Ajax und Barça erwarten die Verantwortlichen nur wenig Anlaufzeit für De Ligt.

Sollte Barcelona neben Yerry Mina tatsächlich auch De Ligt holen, würde dies aller Voraussicht nach zum Abschied von Urgestein Javier Mascherano führen.

Während Yerry Mina (23) als Nachfolger von Thomas Vermaelen (31, erhält die Freigabe) kommt, würde der junge Niederländer wohl den argentinischen Nationalspieler ersetzen.

Mascherano spielt seit sieben Jahren für den Pokalsieger, sein Vertrag läuft noch bis 2019. Der 33-Jährige kommt unter Ernesto Valverde nur noch als Joker zum Einsatz.

Hintergrund


Zuletzt flirtete Mascherano öffentlich mit einer Rückkehr in sein Heimatland. "Es ist klar, dass ich in Barcelona nicht mehr so oft spiele wie zuvor", so der Routinier. Er wolle aber natürlich wieder häufiger ran.

Er schaue aber erst einmal, wie sich seine Situation entwickle, ergänzte Mascherano: "Ich habe bis jetzt noch nicht über eine kurzfristige Rückkehr nach Argentinien nachgedacht, aber ich werde nichts ausschließen."