Barça: Platzt die Verlängerung mit Marcos Alonso?

29.12.2022 um 10:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
marcos alonso
Marcos Alonso spielt seit dieser Saison für Barça - Foto: / Getty Images

Marcos Alonso könnte sich in den Gesprächen über eine Vertragsverlängerung verpokern. Laut dem Portal Relevo ist in dem Kontraktwerk in jedem Fall keine Option vorhanden, mit dem die Zusammenarbeit um eine Saison erweitert werden könnte.

Barça und Alonso müssen also frei verhandeln. Eine Vereinbarung soll regeln, dass sollte der 32-Jährige überzeugen, es im Januar einen Austausch über eine Vertragsverlängerung geben wird. Barça ist zufrieden mit dem ehemaligen spanischen Nationalspieler.

Auch Alonso möchte grundsätzlich gerne verlängern. Barça stellt sich vor, die Kooperation um eine weitere Saison zu verlängern, was wiederum nicht auf Gegenliebe stößt. Alonso ist der Meinung, dass er eine Vertragsoption für eine weitere Spielzeit verdient hat. Die will ihm Barça aber nicht gewähren.

Alonso, eigentlich auf der linken defensiven Seite beheimatet, hat sich im bisherigen Saisonverlauf für Trainer Xavi Hernandez als Problemlöser erwiesen, da er vor allen Dingen in der Zentrale ausgeholfen hatte.

Verwendete Quellen: Relevo